Herzlich Willkommen bei der
Narrenzunft Nebelspalter e.V. Owingen

Die Narrenzunft Nebelspalter e.v. wurde im Jahre 1960 von Nobert Benz gegründet.
Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Brauchtum zu pflegen und bereits vergangenes wieder Aufleben zu lassen. In der Schnitzerwerkstatt  von Nobert Benz entstanden Ende der fünfziger Jahre die  ersten Holzmasken und Thea, die Frau von Nobert Benz fertigte die ersten Häser.

 

Nicht mehr wegzudenken sind auch unsere Zimmermänner, die seit 1981 zu den Narrenzunft Nebelspalter e.V. gehören. Sie stellen nicht nur am "Schmotzige" unseren Narrenbaum, verbrennen die Fasnet am "Funkensonntag", sondern stellen auch den Owinger Maibau. 

 

Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Kindergarde "Nebelhüpfer", die im Jahr 2019 beim närrischen Frühschoppen ihr Depüt hatte.

Spendenaktion Fastnachtsmuseum Schloss Langenstein

Mach mit: Wir brauchen ein Dach über dem Kopf!

 

Zur großen Spendenaktion des Fastnachtsmuseums Schloss Langenstein bitten wir alle den Neubau zu unterstützen. Ziel ist es, bis Aschermittwoch, 150.000,00 EUR für das Dach zusammenzubekommen. Es ist wichtig, dass sich viele Unterstützer zusammenschließen, da die Volksbank Überlingen pro Überweisung 10,00 EUR zusätzlich gespendet. 

 

Links zur Spende: Mach mit! Wir brauchen ein Dach über dem Kopf! - Volksbank Überlingen (viele-schaffen-mehr.de)

 

© Narrenzunft Nebelspalter e.V. und LakeConcept. All rights reserved.   Impressum Datenschutzerklärung

Narrenzunft Nebelspalter e.V. [-cartcount]